Baby Alarm bei den Ruhrwölfen .
Es sind noch fünf Hündinen und ein Rüde von diesem Wurf zuhaben.

Wir haben am 01.08.2021 von unser wunderbaren Perro Blanco Ruby und dem schönen Vivid Daydreams Jupiter Welpen bekommen. Es wurden 7 Mädchen und 3 Jungs geboren.
Beide Elterntiere sind zur Zucht zugelassen (zuchttauglich), mit Stammbaum und gesundheitlichen Auswertungen. Elterntiere beide HD A, ED 0, MDR1 +/+, DM N/N , MH N/N,.
Wenn sie uns ab In der zweiten Oktober Woche verlassen können, sind sie tierärztlich untersucht und bekommen ein Tierärztliches Gesundheitszeugnis, sind entwurmt, altersgemäß geimpft, gechipt mit EU-Pass und erhalten Papiere/Ahnentafel IHV (Internationaler Hundeverband e. V.)
Auch bekommen Sie Ihr persönliches Welpenpaket von uns mit ,mit Futter einer Leine ,ein Halsband und noch viele kleine Überraschungen.
Unsere Welpen wachsen in Haus und Gartenaufzucht auf dem Land (zwischen dem Ruhrgebiet und dem Sauerland) auf und sind altersgemäß bestens sozialisiert. Sie sind an andere Hunde, fremde Menschen und unsere Hühner gewöhnt, aber auch Menschen mit Handicaps sind sie gewohnt somit auch Rollstuhl , Blindenlangstock etc..
Abgabe als Familienhund und/oder für sportliche Freizeitgestaltung.
Vormerken lassen kann man sich per Telefon , fest Reservieren kann man nur einen Welpen per Anzahlung.
Der Preis ist nicht Verhandelbar.
Bei weiteren Fragen freue ich mich auf weitere Kontakt Aufnahme unter Telefon: 0176-72237770 oder E-Mail: ruhrwoelfe@gmail.com wo es bei mail Kontakt etwas dauern kann da ich mich um die Welpen und anderen Tiere kümmer. Deswegen würde ich einen Anruf vorziehen.
 

Mama :Perro Blanco’s Ruby (stockhaar mischerbig)

Papa: Vivid Daydreams Jupiter (stockhaar reinerbig)

Nach Reiflicher Überlegung habe ich mich dazu entschlossen Perro Blancos Philina nochmals mit Vivid Daydream Aristide zu verpaaren.
Wurftermin ist um den 20.06.2021

Warum diese reifliche Überlegung ?
Ganz einfach, weil ich mir Bewusst war das zwischen den Welpen nur 8,5 Monate liegen.
Aber nach Rücksprache mit zwei Zuchtwartin vom WSIG/IHV , eine Zuchtwartin vom IHV und der Rücksprache mit zwei Tierärzten habe ich mich dazu entschieden.
Alle fünf Stellen sagen, dass es ok ist, da eine Hitze (diese war im Dez 2020) dazwischen lag , es nur 4 Welpen waren und Lina sich wunderbar erholt hat.
Das ganze ist auch mit den Zuchtverordnungen vom WSIG und IHV konform.